Aktuelles

Hier möchte ich Dich an aktuellen Aktivitäten oder Ereignissen teilhaben lassen.

Sponsoren Training                          bei der Weltspitze

August 2019

Die Idee dazu entstand durch den schweizer Nationalfeiertag, der mit riesigem Feuerwerk begangen wird.

So wurde um "Asyl" gebeten.

Kurz nachgedacht, nett angefragt und schnell zugesagt haben dann:

Sonja Scheurer - eine der erfahrendsten Richterin in der gesamten Dogdance Szene und

Sandra Roth - mehrfache Weltmeisterin und Europammeisterin im Dogdance.

Zwei Tage intensives Training mit ganz viel Praxis, Theorie aber auch einigem insider Wissen, bereicherten 8 Menschen mit ihren insgesamt 18 Hunden.

Wir durften zu allem Fragen stellen und spitzen bei den Antworten unsere Ohren: Trickaufbau, Fußpositionen, Statik und Dynamik, Trainingsintensität, Wettkampfvorbereitung, eigene Körpersprache,physiologisches Training, Gesundheitschek auf Wunsch, Spielen, Ablenkungstraining. ....

Ablenkungstraining - Ablenkungstraining - Ablenkungstraining

Was da alles möglich und wichtig ist, zeigte uns Sandra mit einem enormen Engagement und viel Humor. Pausen für die Hunde gab es immer rechtzeitig, wir Zweibeiner durften uns da schon mal ordentlich ins Zeug legen und so manch eine Schweißperle rann uns über die Stirn.

Lekerchen zeigen, Klatschen, Hund ansprechen, etc... waren da noch die einfachsten Ablenkungsmanöver für die Teams, die schon wundervoll zusammen arbeiteten.

Sandra konnte es aber mit ihrem Esel dann doch toppen.

Am Schluß waren wir uns alle einig, dass wir nach so einem Training, welches wir nun natürlich zuhause fleißig weiter verfolgen, froh sein werden, wenn kein Esel mit in den Ring kommt.

Da es uns allen solch einen Spaß gemacht hat, werden wir uns auf die Suche nach einem nächsten Anlass für solch ein Training machen.

Der Erlöß geht ohne Abzüge in das Sponsoring für die Deutsche Meisterschaft 2020 welches wir gemeinsam mit Annette Söll und Sensi Lopez als Veranstaltungsteam organisieren

Juni 2019

Meine Hunde verwöhnen mich dieses Jahr mit Treppchen Plätzchen.

Lino wurde mit Miss Fischer 3. in der FS 1,

Mobo mit seiner 1:36 Minuten langen Choreo 2. in der HTM 1 und gemeinsam mit Gisela und Oliin kamen wir im Schwarzwald Cup auf Platz 2.
Das sind so die harten Fakten.

Aber mein Tanz mit Mobo hat sich so wundervoll wie die letzten 2 Jahr nicht mehr angefühlt. Ich musste schon in der Choreo vor Glück weinen. 😍💃💖🥰
Ein weiteres Highlight und ein absolutes Lebensereignis für mich, war das Fun Quartett mit Sandra und Boogie. Am Wochenende davor trafen wir uns um die letzten Turnier Organisationen zu besprechen und zum chillen. Das hatten wir aber nicht ausgehalten ☀️😎🤪 So entstand eine Choreo mit Teams die unterschiedlicher nicht sein können. 🤗🦄🦛😅 Das war so ein Spaß - in der Vorbereitung wie im Ring.
Ich bin sooooo glücklich, dass du, Sandra, das mit mir gemacht hast. 💖💃🎶🥰

"Schwarzwald Cup"

15. / 16. Juni 2019
Ein Turnier im "freien Feld" zu planen und durchzuführen war schon spannend. Es hat auch nicht alles reibungslos geklappt aber es gab für alles eine Lösung.
Dogdance kann so einfach sein:
Hund, Wiese, Leckerlies & Musik = Spaß mit Dogdance.
Ihr habt es bewiesen mit euren mega tollen Tänzen dieses Wochenende. Selbst offiziell ist es möglich und hat selbst die Junikäfer zum Staunen gebracht.
Ein dickes Dankeschön geht an alle Helfer, ich zähle niemanden einzeln auf, das würde den FB Rahmen hier einfach sprengen. So wie es auch meine Erwartungen gesprengt hat. Ihr ward phänomenal. Herzlichen Dank euch allen.
Dogdance ist wieder das für mich, was es ganz am Anfang war. Gemeinsam durchs Leben tanzen, egal wie gut, egal ob in einer Klasse rangiert wird, es wird gemeinsam und füreinander gefiebert, Daumen gedrückt, mitgefeiert und mitgelitten und man kann ewig über seine Hunde quatschen.
Das zu erleben habe ich gehofft. Aber als Veranstalter hat man das nicht in der Hand, sondern das nehme ich als Geschenk von euch für mich mit auf meine weitere Reise mit Dogdance.

Am Sonntag, 05.05.19

gibt es die Möglichkeit seinen Fun Start auszuprobieren und genau zu überlegen, wie man mit seinem Hund das Warm Up und Cool Down gestalten kann.

 

Wir treffen uns von 13-16 Uhr

Lino´s Tagebuch

(Trainingsaufbau für ein Trainingsspieli)

Eine Idee wird in die Tat umgesetzt.

Ich (Lino) habe ja so viele Ideen im Kopf, so dass ich sie endlich mal mitteilen möchte.

Trainingsaufbau für ein Trainingsspieli.

Die Erklärung fand ich aber so langweilig, das ich fast eingeschlafen bin.

Ihr findet das Tagebuch bei den Blog Einträgen.

Klick,klick,klick

und schon fürs Dogdance fit

 

 

Bei dem heutigen Kurs gab es einiges an Theorie zum Markern und wie wir eine Choro gestalten und diese auftrainieren können.

 

Aber auch einzelne Tricks, die gerade bei den Teilnehmerinnen "haken" haben wir uns angeschaut und mit kleinen Trainingsschritten wieder vorangebracht.

Und jetzt kanns so richtig losgehen. Viele Choere Ideen sind heute entstanden. Ich bin schon ganz gespannt was daraus wird.

Gestern durfte Lucy vor interessierten Hundebesitzern zeigen, was sie mit ihren 13 Jahren im Wasserlaufband so drauf hat.

Ich habe mich sehr gefreut über jeden interessierten Besucher und jedes nette Wort, welches mich erreicht hat an diesem Tag.

Direkt um 14 Uhr kamen schon die ersten Interessierten in meine Praxis.

Mit einem Gläschen Sekt oder wohl eher Orangensaft, hörten sie sich meine Erklärungen zu meinen Angeboten an. Darunter gibt es die Massage, manuelle Therapie, Dorntherapie, Akupunktur & Moxa Behandlung, Lasertherapie Blutegel Anwendung und natürlich das Unterwasserlaufband.

Zum Fit mit Klick durfte dann Mobo ein paar leichte Übungen zeigen, die ihm ohne größeres Aufwärmen möglich waren.

Sehr gefreut und geehrt hat es mich, dass sogar Herr Müller, unser Bürgermeister Zeit gefunden hat eine Führung mit zu machen.

Gegen später gab es noch von Sonja Scheurer und Annette Söll ein Erklärung zum Dogdance und dem DDI. Sie zeigten mit Ihren Hunden ein paar Tricks und Übungen. Aber auch zwei meiner Schülerinnen, Patrica und Laura zeigten mit ihren Hunden,was diese schon können.

Schön war es auch, das auch die Pferdeszene vertreten war und so gegen Ende noch ein netter Austausch der unterschiedlichen Sparten stattgefunden hatte. Das Wohl der Tiere stand im Mittelpunkt - so wie ich es mir für meine Praxis und mein Training wünsche.

Nun freue ich mich sehr darauf mit meiner Praxis und meinen Angeboten euren Vierbeinern zur Verfügung zu stehen und durch die schwierigeren Tage hindurch zu helfen. Ein Traum geht für mich damit in Erfüllung und ich werde mit regelmäßigen Weiterbildungen und entsprechender Leidenschaft für jeden Eurer Vierbeiner da sein.

Samstag 9.2.19

Gaaaaanz offiziell wird es am Samstag 9.2.19

Meine Praxis soll mit Leben, Menschen und ihren Tieren gefüllt werden.

Von 14 - 17 Uhr öffnen wir die Türen. Es wird ein Gläschen Sekt geben und natürlich möchte ich euch alles zeigen.

Das Unterwasserlaufband wird vorgeführt, es gibt Fit mit Klick und sogar ein bisschen Dogdance wird vorgeführt.

Parken könnt ihr bei uns vor dem Haus und entlang der Straße.

Das Unterwasserlaufband wird eingeweiht

5 Wochen haben wir auf Hochtouren gearbeitet.

 

Jetzt sind wir stolz euren Vierbeinern mit dem modernsten und effektivsten Unterwasserlaufband zur Verfügung zu stehen.

Aber auch der Praxisraum hat sich vergrößert und verbessert. Ein rutschfester Gummi-Sportboden läßt alle eure Vierbeiner sicher laufen. Physio Übungen können nun auch direkt in der ebenerdig erreichbaren Praxis erprobt und  geübt werden.

Eine aufklappbare Liege wird zur Massage und manuellen Therapie mit Wärmebehandlung ihren Einsatz finden.

Nichts desto trotz - weil eure Tieres es so lieben - behandel ich meistens am Boden.

 

Auf dem Video seht ihr meine Lucy. Eine 13 jährige Wasserratte, die im Sommer täglich schwimmen geht. Sie weiht das Laufband ein und hat nicht einmal Probleme mit der Schrägstellung.

 

Auch die Temperatur, Geschwindigkeit, Höhe, Schrägstellung und Laufrichtung ist individuell einstellbar. Optimale Rehabilitation, Muskleaufbau und Gangbildschulung sind dadurch für Klein- sowie Großhunde möglich.

Das Laufband wird zu recht "der Jaguar" unter den Laufbändern genannt.

 

Der Januar steht vor der Tür und die ersten Kurse stehen an.

 

Am 12.01.2019 findet ein Markerkurs statt. Hier gibt es viel wertvolles theoretisches Wissen und praktische Übungen um mit dem Hund nachhaltig, freudig und effektiv zu trainieren. Besonders geeignet für alle, die mit Dogdance starten oder weiter machen möchten.

 

am 19.01.2019 beginnt ein neuer Fit mit Click Kurs. Hier gibt es gezielte Physio Übungen, die die Biomechanik eurer Hunde in positivem Sinne beeinflussen und auch zur Regeneration verhelfen.

 

Ab dem 16.01. 2019 startet mein komplettes Angebot im Hundetraining. Hierfür habe ich ein kleine Reithalle, die uns zur Verfügung steht.

 

Nehmt gerne mit mir Kontakt auf um euch genauer zu informieren und anzumelden.

Jahres Rück & Ausblick

 

Das Jahr 2018 hat mich sehr dankbar gemacht.

 

Ich durfte viele wundervolle Hunde und Pferde auf ihrem Weg durch unterschiedliche Krankheiten begleiten. Ich bedanke mich dafür bei jedem einzelnen von Euch für Euer Vertrauen.

Im Oktober konnte ich mein Studium zur Tierphysiotherapeutin und Akupunkteurin sehr erfolgreich abschließen.

 

Kurz vor Jahresende durfte ich meiner Hundeschule den Startschuss geben. Der milde Winter, ermöglichte es uns, unseren Garten in ein schönes Trainingsgelände mit einem kleinen Heilkräutergarten zu verwandeln.

 

Meine Leidenschaft - Dogdance - verlief das erste Halbjahr mit sehr strukturiertem Motivationstraining fern ab der Turniere. Dann ging es auf Fun Turniere um eine bessere Ringverknüpfung zu erzielen. Das hat sich sehr ausgezahlt. Mein erster Start in Freestyle 2 mit Mobo und Lino in Freestyle 1 wurde direkt mit jeweils einem Aufstiegspunkt gekrönt.

 

Und dann stand schon Weihnachten vor der Tür. Ich plante, das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen. Doch es tat sich noch ein unglaubliches Türchen auf, welches ich einfach für Euch öffnen musste.

Nun sind Marcell, Philipp und ich mit all unseren Fähigkeiten und Kräften daran, die Praxis etwas zu vergrößern. Ihr dürft sehr gespannt sein, was sich da in meiner Praxis tut.

 

So wird es also eine Einweihungsfeier im Jahr 2019 geben. Das genaue Datum gebe ich noch bekannt. Habe aber mal den 09. Februar fest im Blick.