· 

Äpfel & Melonen - lecker

Gestern kamen lauter kleine laufende Fellknäule zur Welt. Es sind wohl Meerschweinchen

 

 

Ich habe sie gleich mal begrüßt. Eins war auch ganz neugierig. Wir haben direkt Freundschaft geschlossen.

Wir wollten eigentlich ein bisschen Nasenstupsen spielen, aber das ging dann doch nicht. Es hatte irgendwie gar keine Nase. Ich hoffe, dass sich das noch ändert. Aber das habe ich ihm mal besser nicht gesagt. Es ist ja auch ohne Nase soooooo süß.

Es hat mich eingeladen mit in den Stall zum Spielen zu kommen, damit ich auch seine Geschwister kennen lernen kann.

Irgendwie hat mein Popo aber dann doch nicht reingepasst.

Das war aber nicht schlimm, es waren eh alle gerade beim fressen.

Da konnten wir gar nicht spielen Ich habe dann alle angeschnuppert und noch eine ganze Weile bebachtet.

 

Die sind ja so niedlich.

Und die reden voll lustig miteinander. Ich frag mich, ob die sich wirklich gut verstehen. Irgendwie war das alles eher nur so ein quitschen Aber das Bellen kann ich ihnen ja später bestimmt noch beibringen.

Dann bin ich noch zur Toffee und hab ihr gesagt, dass sie voll tolle Babys hat und ich mich schon mit ihnen angefreundet habe.

Sie war ganz stolz .

 

Sie hat nicht mal gemerkt, dass ich mir dann noch ein Stück Melone geklaut - ähhhh genommen habe.

Die war voll lecker und dann hatte ich noch Lust auf einen Apfel.

Den hab ich mir dann noch geholt. Der wäre in der Wiese ja nur schlecht geworden.

Ich musste zwar ein bisschen nachdenken, aber eigentlich war es kein Problem.

 

Der Apfel war auch lecker, Mobo hab ich nichts abgegeben.

Er hat ja auch nicht gehofen.

 

Der bekommt wieder beim Training von Anke rote Melone, Äpfel und Möhren. Da mach ich dann heute mal nicht mit. Zu viel Obst ist ja bestimmt auch nicht so gesund.